Datenschutzhinweise gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, Fassung ab 25.05.2018)

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Verantwortlich ist die:
Josef Kottenstedte GmbH
von-Eichendorff-Str. 2 - 4
59320 Ennigerloh-Ostenfelde
Telefon 02524 2032
E-Mail: anne@kottenstedte.com

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Wir verarbeiten Daten, die wir ausschließlich aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen direkt erhalten.

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der datenschutzrechlich relavanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
a. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)
Als Anbieter von Produkten und Leistungen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs verarbeiten wir personenbezogene Daten im Rahmen der Durchführung unserer Verträge.
b. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z.B. Behörden) zu wahren. Dies gilt insbesondere bei der Aufklärung von Straftaten oder dem betriebsinternen Datenaustausch zu Verwaltungszwecken.
c. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO) Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung-Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Personenbezogene Daten werden von uns so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich ist, bis eine Einwilligung widerrufen oder der Nutzung widersprochen wird. Zur Durchführung eines Vertrages ist die Speicherung beispielsweise regelmäßig für den Zeitraum des bestehenden Vertrages notwendig; zum Zweck der Information von Bestandskunden über unsere Produkte und Dienstleistungen längstens für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. HGB, BGB, etc.). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahren, in
gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahren.

5. Werden meine Daten in ein Drittland übermittelt?
Nein.

6. Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?
Grundsätzlich gibt es Rahmen eines jeden Vertragsabschlusses verpflichtende Angaben, ohne die der Vertrag nicht zustande kommen bzw. durchgeführt werden kann. Diese sind im Bestellschein grau unterlegt.

7. Welche Datenschutzrechte haben Sie?
Soweit die jeweiligen Voraussetzungen hierfür vorliegen, haben Sie uns gegenüber das Recht,
- Auskunft über die bei uns von Ihnen verarbeiteten personenbezogen Daten zu erhalten (Auskunftsrecht),
- Ihre (unrichtigen) personenbezogenen Daten berichtigen (Recht auf Berichtigung) oder löschen (Recht auf Löschung) zu lassen,
- Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit),
- sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Beschwerderecht),
- uns gegenüber der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die wir im berechtigten oder öffentlichen Interesse oder aufgrund einer freiwilligen Angabe verarbeiten (Widerspruchsrecht) sowie
- eine erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).
Hierzu genügt eine formlose Mitteilung. Diese können Sie an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten
richten. 

Reise Hotline: 0 25 24 / 20 32
Suche:
Top Reisen
Waldhof Schulze Beikel
1 Tag
ab € 40,- mehr
Gemeindegrotte Valkenburg
1 Tag
ab € 55,- mehr
Weihnachsmarkt in Bamberg
3 Tage
ab € 299,- mehr